Skip to main content
AnleitungenIKEv2Protokolle

Mit IKEv2-VPN auf Mac, iPhone, iPad verbinden

By GabrielleAugust 17, 2023No Comments

VPN Tracker ermöglicht es Ihnen, eine sichere IKEv2 VPN-Verbindung zu Ihrem VPN-Gateway einzurichten, damit Sie von überall aus über einfachen Fernzugang zu Ihrem Netzwerk verfügen.

Das custom IKEv2 VPN-Profil in VPN Tracker bietet Ihnen die Flexibilität, Ihre Verbindung maßgeschneidert für Ihre Bedürfnisse zu konfigurieren – mit Unterstützung für alle wichtigen Verschlüsselungsoptionen, inklusive der Algorithmen, die von Apple in einem kommenden macOS-Update eingestellt werden könnten.

Folgen Sie diesen Schritten, um eine IKEv2-Verbindung auf Mac, iPhone und iPad einzurichten.

IKEv2-VPN konfigurieren

IKEv2-VPN auf Ihrem Gerät einrichten

Dieser Guide geht davon aus, dass Sie bereits einen IKEv2 VPN-Tunnel auf Ihrem VPN Gateway eingerichtet haben. Jedoch, wenn Sie Unterstützung bei der Einrichtung Ihres Gerätes benötigen, werfen Sie einen Blick auf unsere IKEv2 Konfigurationsanleitungen für beliebte Geräte:

Wichtig für IKEv2-VPN

Bevor Sie mit der Konfiguration loslegen, brauchen Sie die folgenden Konfigurationsinformationen für Ihr Gerät, die Sie im nächsten Schritt in VPN Tracker eingeben müssen.

In den meisten Fällen finden Sie diese Werte auf der Netzwerkübersicht-Seite oder auf der VPN-Konfigurationsseite Ihres VPN-Gateways. Ansonsten wenden Sie sich am besten an Ihre:n IT-Administrator:in.

Für alle IKEv2-Verbindungen erforderlich:

  • Die öffentliche IP-Adresse oder der Hostname (z. B. “203.0.113.48” oder “vpn.example.com”) Ihres VPN-Gateways
  • Ihre Authentifizierungsmethode für die Verbindung – z. B. der Pre-shared Key, ein Zertifikat, oder ein Benutzerlogin und Passwort (i.e. wenn EAP-Benutzerauthentifizierung aktiviert ist)

Für manche Setups wichtig:

  • Remote-Netzwerk für VPN / LAN (bei einer manuellen Netzwerk-Konfiguration)
  • Der lokale Identifier (Manche VPN Gateways (z. B. Cisco) nennen diesen “group name” oder “group ID”)
  • Die Phase 1- und Phase 2-Einstellungen (Verschlüsselungsalgorithmen, usw.)

Mit IKEv2-VPN in VPN Tracker verbinden

Um mit der IKEv2-Konfiguration zu beginnen, öffnen Sie zuerst den VPN Tracker IKEv2 Connection Creator:

Der VPN Tracker Connection Creator für IKEv2-VPN

 

Nun können Sie anfangen, die Konfigurationsoptionen für Ihre Verbindung einzugeben.

VPN Gateway-Adresse:

Geben Sie die öffentliche IP-Adresse oder den Hostnamen des Gerätes ein, mit dem Sie sich über das VPN verbinden möchten:

Netzwerkkonfiguration

VPN Tracker bietet eine automatische Netzwerkkonfiguration, die automatisch die Netzwerkeinstellungen von Ihrem Gateway importiert, sodass Sie keine zusätzlichen Netzwerkinformationen in VPN Tracker konfigurieren müssen:

 

Alternativ können Sie die manuelle Netzwerkkonfiguration im Menü auswählen und Ihre Netzwerkeinstellungen selber eingeben:

 

Wählen Sie zwischen "Host zu allen Netzwerken" (aller Traffic wird über das VPN geleitet) oder wählen Sie "Host zu Netzwerk", um Split-Tunneling einzurichten. Diese Option eignet sich, um sich nur mit bestimmten Netzwerken über das VPN zu verbinden (z. B. in einer Home Office Situation.)

Wenn Sie Host zu Netzwerk auswählen, geben Sie die Netzwerke ein, mit denen Sie sich verbinden möchten und klicken Sie auf +, um weitere hinzuzufügen.

Die Adressen / Netzwerken können in den folgenden Formaten eingegeben werden:

  • Als einzelne Adresse, z. B. "192.168.10.4",
  • Als einzelnes Remote-Netzwerk, z. B. "192.168.10.0" (VPN Tracker wird das häufigste Subnetz verwenden),
  • In CIDR-Notierung, z. B. "192.168.10.0/24",
  • Mit dem gesamten Subnetz, z. B. "192.168.10.0 / 255.255.255.0". VPN Tracker wird dieses automatisch in CIDR-Notierung umwandeln

Authentifizierung

Um sich mit Ihrem IKEv2-VPN zu verbinden, müssen Sie die richtige Authentifizierungsmethode auswählen, die der auf Ihrem Gateway ausgewählten Methode entspricht. VPN Tracker unterstützt:

  • Pre-shared Key (PSK)
  • EAP Benutzerauthentifizierung (Benutzerlogin + Passwort)
  • Zertifikate

Wählen Sie die Authentifizierungsmethode im Menü aus und sichern Sie Ihre Login-Details / Ihren PSK bzw. laden Sie Ihre Zertifikate hoch:

Lokaler Identifier

Für dieses Feld wird automatisch "Lokale Endpoint-IP-Adresse" ausgewählt, was heißt, dass die gegenseitige Identifikation über IP-Adresse erfolgt.

Falls Sie den Identifier anders auf Ihrem Gateway konfiguriert haben, können Sie eine alternative Option im Menü auswählen (z. B. Email (User FQDN)) und den Identifier ergänzen:

 

DNS-Einstellungen (optional)

Wenn Sie DNS eingerichtet haben oder einen DNS-Server für Ihr Netzwerk verwenden, können Sie diese Einstellungen ergänzen, indem Sie bei "Remote DNS-Server" ankreuzen. Danach können Sie Einstellungen direkt von Ihrem VPN-Gateway importieren oder manuell eingeben:

Mehr über die DNS-Einrichtung in VPN Tracker erfahren Sie hier.

Zusätzliche IKEv2-Einstellungen konfigurieren

VPN Tracker ermöglicht es Ihnen auch, zusätzliche Einstellungen für IKEV2-Verbindungen zu bestimmen. Wechseln Sie auf den Reiter "Erweitert", um sich Ihre Konfigurationsoptionen anzusehen:

Erweiterte Konfiguration für IKEv2-Verbindungen

 

Phase 1- und Phase 2 Einstellungen

Für Phase 1 und Phase 2 können Sie diverse Verschlüsselungsoptionen (z. B. Algorithmen) für Ihre Verbindung auswählen:

Wählen Sie Ihre Verschlüsselungsoptionen

Die Optionen, die Sie hier auswählen, sollen den Einstellungen auf Ihrem VPN-Gateway entsprechen, damit die Verbindung richtig aufgebaut wird.

 

Traffic Control

Passen Sie Ihre Verbindungen komplett an Ihre Bedürfnisse an und bestimmen Sie mit Traffic Control, wie viel Internet-Verkehr über das VPN geleitet werden soll. Schließen Sie einzelne IP-Adressen vom VPN aus oder richten Sie verbindungsspezifische Regeln ein.

Nutzen Sie Ihre neue IKEv2-Verbindung

Sobald Sie mit der Einrichtung Ihrer neuen IKEv2-Verbindung fertig sind, können Sie diese mittels sicherer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung in Ihrem VPN Tracker Account sichern und von dem einfachen Remote-Zugriff auf Ihrem Mac, iPhone und iPad in VPN Tracker profitieren.

Warum VPN Tracker?

Sie verbinden sich mit IKEv2-VPN? VPN Tracker ist Ihre beste VPN-Lösung für Mac, iPhone und iPad. Die von VPN Tracker entwickelte IKEv2 Engine verfügt über unschlagbaren Support für alle relevante IKE-Erweiterungen und bietet so reibungslose Kompatibilität mit den beliebtesten IKEv2-fähigen VPN-Gateways von Telekom, Cisco, Zyxel, TP Link, Draytek, u. v. m.

Ihre Vorteile mit VPN Tracker

  • Verbinden Sie sich mit dem Office-Netzwerk sowie mit Ihrem Smart Home
  • Ihr eigenes Gateway nutzen
  • Vorkonfigurierte Profile für 300+ VPN-Geräte
  • Konfigurationswizard für schnelleres Setup
  • Für Mac, iPhone, iPad
  • Alle Features ansehen
0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedback
View all comments
Privacy-Settings / Datenschutz-Einstellungen
0
Feedback or improvements? Let us know!x
()
x